Sarah Leibundgut,
Yogalehrerin

Sarah Leibundgut

Leichtfüssig aus der Yogastunde schreiten und mich dabei geerdet fühlen. Fröhlich singend mit dem Velo nach Hause fahren, das Schlussmantra noch im Ohr.
Morgens aufwachen und den Tag mit Yoga beginnen, auch wenn um mich herumgetummelt wird.
Yoga ist mir ein verlässlicher Begleiter geworden.

Schon als Kind vom Tanz fasziniert und später besonders vom Flamenco angetan, habe ich mich während vieler Jahre dem Flamenco gewidmet, zahlreiche Aufführungen gehabt und an verschiedenen Orten unterrichtet. Nach der Geburt meines zweiten Sohnes fehlte mir die Zeit, mich in der selben Intensität damit zu befassen und ich suchte eine Bewegungsart, die sich mit meinem Alltag vereinen liess. So bin ich vor bald zehn Jahren zum Yoga gekommen (und der Yoga zu mir:-)).
In turbulenten Zeiten war Yoga immer ein Ort der Ruhe für mich und stets bin ich nach einer Yogastunde gestärkt und beruhigt nach Hause gefahren. Der Wunsch, mich intensiver damit zu befassen, führte dazu, dass ich die Ausbildung zur Yogalehrerin absolvierte. Dabei lernte ich nebst dem Hatha Yoga auch Vinyasaflow – einem Tanze gleich – kennen. Seit kurzem besuche ich Iyengar Yogastunden und übe mich dabei in der Präzision der verschiedenen Asanas (Stellungen).
Das Unterrichten von Sprache ist mein Beruf und ich bin nach all den Jahren der Unterrichtstätigkeit noch immer mit viel Freude dabei.

Ich freue mich auf eine Hatha Stunde mit dir – Ruhe finden, Kraft tanken und danach gestärkt zurück in den Alltag gleiten

  • Yogalehrerin YA 200
  • Erwachsenenbildnerin SVEB 1
  • Mitglied der Yoga Alliance